Die Jazzmethode für Gitarre 1

Interpretation von Akkordsymbolen und Harmonieschemata anhand bekannter Standards, einfache Griffverbindungen. Ermöglicht auch Einsteigern einen schnellen Zugang zu jazziger Spielweise, dt., mit Playalong-CD.
Kaum ein Instrument bietet so viele verschiedene Spieltechniken und Begleitmöglichkeiten wie die Gitarre. Dieser Band trägt diesem Phänomen Rechnung und beantwortet wichtige Fragen rund ums Thema Rhythmus. Was sagt mir ein einzelnes Akkordsymbol? Wie verstehe und interpretiere ich ein Harmonieschema? Wie bekomme ich einen Überblick über die verwirrend vielen verschiedenen Harmonien? Ein Mix von Übungsbeispielen und bekannten Standards ermöglicht auch Einsteigern den schnellen Zugang zur jazzigen Spielweise, zumal die anfangs gezeigten Akkordverbindungen keine Fingerakrobatik erfordern. Es wird vielmehr Wert darauf gelegt, die vielfältigen Variationsmöglichkeiten aufzuzeigen und die eigene Kreativität zu fördern. Durch die Darstellung der Akkorde als Griffdiagramm ist es möglich, ohne Notenkenntnis erfolgreich mit dem Buch zu arbeiten. Vorausgesetzt werden die Beherrschung der Grundakkorde in der ersten Lage und der Barrégriffe wie z.B. F-Dur. Auf der beiliegenden CD sind die Übungen und die Standards vom Autor zusammen mit Saxophon, Bass und Drums in professionellem Sound eingespielt. Ergänzt wird der Band außerdem durch eine Jazzakkord-Tabelle.
Gitarre Rolf Tönnes Noten und CD
Find more from: Schott Musik

Music Maker

Music Maker Mit dem MusicMaker baust du deine eigenen Tracks und Beats schnell, spontan und ohne viel Vorwissen. Keine andere Musiksoftware bringt dich so schnell zum Erfolg. MusicMaker!


Alle Noten finden:


SheetMusic

Music Links