Sämtliche Orgelwerke 4

Breitkopf & Härtel
Sämtliche Orgelwerke 4
Mit gestiegenen Erwartungen
Die beiden ersten Bach-Bände (5 und 6) wurden von Experten überschwänglich gelobt: 'So habe ich mir immer eine gute Bach-Ausgabe vorgestellt', schrieb uns z. B. Harald Vogel. Die Erwartungen an die weiteren Bände steigen damit natürlich auch. Für Band 4 mit den 'Toccaten (und Fugen)' liegt die Messlatte bestimmt hoch, denn er enthält die berühmte d-moll-Toccata BWV 565. Als Herausgeber stellt in diesem Fall der Schweizer Organist Jean-Claude Zehnder seine hohe Bach-Kompetenz unter Beweis. Besonderes Interesse verdient in Band 4 die Canzona in d BWV 588. Das vor 1707 entstandene Frühwerk liegt in einer zeitgenössischen Abschrift Johann Gottlieb Prellers mit Verzierungen, Fingersätzen und einer Schlusskadenz vor, und diese Fassung ist im Anhang des Bandes abgedruckt. Die beigefügte CD-ROM enthält Frühfassungen, weitere verzierte Fassungen und Stücke, die inzwischen mit Sicherheit Bach nicht mehr zugeschrieben werden können.
Wichtiger Hinweis für MAC-User
Die auf CD ausgelieferte Version des Edirom-Programms ist auf Apple-Rechnern nur unter dem aktuellen Betriebssystem Mac OS X 10.6 (Snow Leopard) lauffähig.
Orgel Johann Sebastian Bach Spielpartitur(en) (Urtext)
Find more from: Breitkopf & Härtel

ACID Pro Musikproduktion

ACID Pro Musikproduktion Software für die professionelle Musikproduktion. Die ultimative DAW-Erfahrung der nächsten Generation. Die ACID Pro 11 Suite bietet alles, was Musikproduzenten benötigen. Eine einfache Software für maximale Kreativität!


Alle Noten finden:


SheetMusic

Music Links